Home   E-Mail   Kontakt   Login
suchen
Support  >  FAQ
Auf dieser Seite finden Sie Antworten zu Problemen vorwiegend technischer Art.
Zu inhaltlichen Fragen und zur Bedienung des Programms nutzen Sie auch die verlinkten Seiten auf www.impfdoc.de

Home  >  Wartung  >  Welche Impf-doc Daten muss ich sichern?

Welche Impf-doc Daten muss ich sichern?

Alle Impf-doc Daten wie Impfpläne, Impfpässe und Lagerdaten werden in Datenbanken gespeichert, deren Dateien sich im 'Datenpfad' von Impf-doc befinden. Der Speicherort ist abhängig von der individuellen Praxishardware sowie dem AIS. Festgelegt wird der Ort bei der Installation der Impfdoc-Schnittstelle des AIS.

Sollte Ihnen der Pfad nicht bekannt sein, können Sie mithilfe des Impf-doc Infotools auf einer beliebigen Impfdoc-Arbeitsstation den Speicherort in Erfahrung bringen. Wenn Sie das Tool starten sehen Sie im unteren Bereich der Anzeige den Ort des Verzeichnisses.  

Bei einer Datensicherung sollte Impf-doc beendet sein, damit auf die Datenbanken kein Zugriff stattfindet. Sie erkennen dies daran, dass neben den vorhandenen *.mdb Dateien keine *.ldb Dateien mehr vorhanden sind. Kopieren Sie dann sämtliche *.mdb Dateien aus dem Datenpfad in Ihre Sicherung. Je nach Sicherungsmedium geschieht dies über eine Batchdatei oder ein Backup-Programm.

Nach erfolgter Datensicherung empfiehlt es sich die Impfdoc-Benutzerdaten über das Impfdoc-Info Tool zu warten. Siehe hierzu den Abschnitt Automatische Ausführung unter Kann ich die Benutzerdaten warten?



Kontakt Stellen Sie Ihre Frage, die hier noch nicht beantwortet wurde.

Copyright WKB-Systempartner, 2017   |  Datenschutzerklärung  |  Nutzungsbedingungen