Home   E-Mail   Kontakt   Login
suchen
  • Der elektronische Impfplaner Impf-doc

    Impf-doc ist ein in Arztinformationssystemen (AIS) integrierter elektronischer Impfassistent. Über eine spezielle Schnittstelle werden Patienten- und impfrelevante Daten ausgetauscht.
    Durch diese enge Verbindung ist das AIS in der Lage direkt im Krankenblatt durch eine Ampelsymbolik den generellen Impfstatus anzuzeigen.

  • Eine Beschreibung des Programms und dessen Funktionen können Sie sich hier als Handbuch herunterladen

    Download   Handbuch
    PDF-Datei
    Größe 7.908 KBytes
  • Ständige Impfkommission veröffentlicht neue Impfempfehlungen
    Veröffentlicht 29. August 2016

    Die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut (STIKO) hat ihre neuen Empfehlungen im Epidemiologischen Bulletin 34/2016 veröffentlicht. Im Mittel­punkt steht die Überarbeitung der Empfehlungen zur Pneumo­kokken-Schutz­impfung für Senioren und andere gefährdete Risiko­gruppen. Außerdem gibt die STIKO erstmals Hinweise zur Ver­ringe­rung von Schmerz- und Stress­reak­tionen beim Impfen.

    Epidemiologisches Bulletin 34/2016 Impfkalender 2016
  • Karte der FSME-Risikogebiete
    Veröffentlicht 09. Mai 2016

    Im Epidemiologischen Bulletin 18/2016 ist die neue Karte der FSME-Risiko­gebiete erschienen. In Deutsch­land besteht ein Risiko für eine FSME-In­fekt­ion weiterhin vor allem in Bayern und Baden-Würt­tem­berg, in Süd­hessen und im süd­öst­lichen Thüringen. In Bayern kommt der Land­kreis Dachau als neues Risiko­gebiet hinzu, der an bestehende Risiko­gebiete grenzt. Einzelne Risiko­gebiete befinden sich in Mittel­hessen (LK Marburg-Bieden­kopf), im Saarland (Saar-Pfalz-Kreis), in Rhein­land-Pfalz (LK Birken­feld) und seit 2014 (mit dem LK Vogt­land­kreis) in Sachsen

    zum Epi.Bulletin 18/2016 Wie aktiviere ich eine FSME-Empfehlung?
Copyright WKB-Systempartner, 2016   |  Datenschutzerklärung  |  Impressum